Wer kennt es nicht? Der Kühlschrank kühlt nicht mehr, im Backofen sind die Brennstäbe ausgebrannt, beim Bett hat der Lattenrost nachgegeben, der Fernseher flackert andauernd und die Waschmaschine wäscht auch nicht mehr ordnungsgemäß. 

Es müssen regelmäßig Haushaltsgegenstände aufgrund von Defekten neu beschafft werden. Für größere Neuanschaffungen, wie z.B. einen Kühlschrank, eine Waschmaschine oder ein Bett, muss in der Regel erst Geld angespart werden, um sich die Neuanschaffung leisten zu können. 

Wir möchten auf diese Weise denen helfen, die gerade vor diese Probleme stehen und möchten dafür sorgen, dass niemand längere Zeit auf einen funktionierenden Kühlschrank, ein bequemes Bett oder andere Haushaltsgegenstände, die innerhalb eines intakten Haushalts vorzufinden sind, verzichten muss. 

Das Ziel dieser Förderung ist die Unterstützung von Betroffene, deren Haushalt aufgrund eines Haushaltsdefektes nicht vollständig intakt ist. 

Wichtige Hinweise
zur Beantragung dieser Leistung

Ein erster Blick auf unsere Förderbedingungen zeigt Ihnen, ob wir Ihr Anliegen fördern können. Im Rahmen der Antragstellung können bereits die Nachweise zur Förderberechtigung hinterlegt werden. Alternativ können diese Nachweise auch im Rahmen der Förderung nachgereicht werden.

Minderjährigen ist die Beantragung von Förderleistungen der Wunderschmiede nur erlaubt, wenn sie der Wunderschmiede eine schriftliche Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters der/des Minderjährigen vorlegen. Darüber hinaus kann der gesetzliche Vertreter der/des Minderjährigen jederzeit die Förderleistung für die/den Minderjährige/n beantragen.

Die Datenübertragung aller Angaben und Dokumente über die Website entspricht höchsten Sicherheitsstufen. Um Ihre Daten zu schützen, werden alle nicht umgesetzten Anträge nach Ablauf von zwei Monaten vollständig gelöscht.

Das könnte Sie interessieren

Über uns

Was ist die Wunderschmiede und wer steht dahinter?

Projekte

Welche Projekte unterstützt die Wunderschmiede zur Zeit?

Förderbedingungen

Was bedeuten unsere Förderbedingungen im Einzelnen?